DAS TRIO (1998)

Bilder | Stab | Trailer | Festivals | Förderung
 

Vier, die nehmen was sie kriegen können, und einer, der nicht bekommt, was er sich ersehnt – eine Familiengeschichte auf Liebe und Tod. Zobel (Götz George) und Karl (Christian Redl) sind ein Paar – und das seit langem. Zusammen mit Zobels Tochter Lizzi (Jeanette Hain) bilden sie das Trio. Spezialgebiet: Taschendiebstahl

Doch die Liebe zwischen Zobel und Karl hat Risse bekommen. Lizzi steht zwischen den Männern, die Vater und Mutter für sie waren. Dann verunglückt Karl. Ein neuer Mann stößt zum Trio. Rudolf (Felix Eitner) ist jung und gelehrig. Er gefällt Lizzi und er weckt Sehnsüchte in Zobel.

„Für unsere Art Arbeit brauchste Drei, das ist wie beim Skat: Ohne den dritten Mann kannste Bauernlegen. Wenn du das Händchen dafür hast, ist das ein wunderbarer Beruf. Das ist, wie wenn du Chirurg bist. Da nimmste jemand den Blinddarm aus dem Bauch und abends weißte, was du getan hast. Und unsereins nimmt jemand die Brieftasche aus der Brust, und abends sitzte schön zusammen, guckste die fette Beute, alles wunderbar, trinkst dir einen und siehst, was du getan hast.“

   
      Cast
      Götz George
      Christian Redl
      Jeanette Hain
      Felix Eitner
      Angelika Bartsch
      Tana Schanzara
      Armin Rhode
      Ernst Hilbich
NextFilm Filmproduktion

NextFilm Filmproduktion

Stab

     
Produzenten Laurens Straub Ton Martin Müller
Herstellungsleitung Gabriele Scheld Schnitt Ingrid Martell
  Paul Müller Filmmusik Niki Reiser
Produktionsleitung Peter Gehring Casting Risa Kes
Drehbuch Horst Sczerba Kostüm Peri de Braganca
  Volker Einrauch Maske Heidi Moser-Neumayr
  Hermine Huntgeburth    
Regie Hermine Huntgeburth Verleih / Vertrieb Warner Bros.
Kamera Martin Kukula   Medialuna
NextFilm Filmproduktion


 

NextFilm Filmproduktion

Festivals

Max-Ophüls-Preis Festival Saarbrücken 1998
Cinequest San Jose Festival 1999
Internationales Filmfestival Dortmund 2003
 

NextFilm Filmproduktion

Förderung

 
logoffhh   logobmi   logoffa   logofsnrw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *