DETEKTIVE oder
DIE GLÜCKLOSEN ENGEL DER INNEREN SICHERHEIT (Kurzfilm, 2006)

Bilder | Stab | Festivals | Förderung
 

Eine Kurzkomödie zu der Zeit, als in der DDR staatstragende und subversive Tätigkeiten nicht mehr auseinander zu halten waren.

Ostberlin in den 80-ern. Ein Schriftsteller ist weg. Zwei Detektive des Geheimdienstes stehen vor der Tür seiner Geliebten Sabine. Am nächsten Morgen liegt Volker, einer der beiden Detektive, neben ihr im Bett, gibt ihr einen neuen Namen und arrangiert ein Treffen zwischen ihr und seinem Chef. Sein Chef gibt ihr einen zweiten Namen und einen Auftrag. Einem jungen Mann, der mit Sabine den Abend verbringen will, gibt sie keinen Kuß, aber dafür den Auftrag weiter. Die Detektive nehmen den jungen Mann in die Mangel, warum war er bei einer halblegalen Dichterlesung? …

Die Detektive des Geheimdienst entpuppen sich als heimliche Schriftsteller und dem in den Westen geflohenen Schriftsteller geht sein Stoff abhanden.
Die Männer, die um Sabine werben, wissen nicht, ob sie in ihr eine Geliebte, eine Informationsquelle oder eine geduldige Zuhörerin sehen sollen. Sie, die nun unter drei verschiedenen Namen existiert, behält alleine eine eigenartige Sicherheit, die allen anderen fehlt, obwohl Sicherheit ihr Beruf ist. Ein Liebesgespräch in einer abgehörten Telefonleitung wendet die Geschichte. Wenn Sabine über die Grenze geht, geht sie auch über eine Grenze der Zeit und der Realität.

„Detektive“ gewann den Preis der deutschen Filmkritik „Bester Kurzfilm 2006“ und erhielt das Prädikat „Besonders wertvoll“ – Kurzfilm des Monats Oktober 2006

   
      Cast
      Martin Wuttke
      Steffen Mensching
      Anna-Katharina Steffens
      Michael Kausch
      Peter Schneider
      Helmut Höge
      Uwe Schmieder
NextFilm Filmproduktion

NextFilm Filmproduktion

Stab

     
Produzenten Clementina Hegewisch Schnitt Jakobine Motz
  Laurens Straub Filmmusik Bertram Denzel
Regie Andreas Goldstein   Erik Huhn
Kamera Jakobine Motz Szenenbild Franziska Boltz
Drehbuch Andreas Goldstein Kostüm Elke von Sivers
  Olga Fediana Maske Antje Kwiatkowski

 

NextFilm Filmproduktion

Festivals

Filmfestspiele Venedig, Internationaler Kurzfilmwettbewerb 2006
weitere Festivals u.a.:
Kurzfilmtage Oberhausen 2007
Deutscher Wettbewerb Internationales Kurzfilmfestfival Hamburg 2007
Deutscher Wettbewerb 12. Festival des deutschen Films in Paris 2007
Viennale 2007
 

NextFilm Filmproduktion

Förderung

logomedienboard   logomdm   logokuratorium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *