PRÜFSTAND 7 (2001)

Bilder | Stab | Trailer | Festivals | Förderung
 

Eine Charakterstudie der Rakete in 7 Kapiteln.
Für „Prüfstand 7“ hat der berühmte amerikanische Autor Thomas Pynchon erstmals die Verfilmung von Passagen aus seinem Roman Die Enden der Parabel gestattet.

Am 3. Oktober 1942 startete die erste Rakete ins Weltall. Die Deutschen hatten keine Ahnung, dass sie damit einen Geist ins Leben gerufen haben. 60 Jahre später meldet sich Geist Bianca (Inga Busch). Sie sucht Kontakt zu uns und zu ihrem Ursprung. Auf den Spuren Biancas entfaltet sich der Mythos Rakete. Wir erleben die Faszinationen der Deutschen mit diesem ersten, so anschaulichen Objekt einer autonom funktionierenden Technik. Quer durch Deutschland und die Zeit – von der HIGH TECH der Daimler Crysler AG bis zu betrunkenen Wikingern, die in Peenemünde neben der Rakete zelten, vom KZ Mittelbau Dora, über Wernher von Braun bis zum Raketenpark in Bremen – zieht Biancas Untersuchung eine Spur, die um die magische Kraft der Rakete kreist. Die Charakterstudie einer Maschine entsteht: Diese Maschine bringt alles auf den Punkt, was wir nicht zusammenbringen. Diese Maschine ist zugleich Superphallus, Maschinenbraut, junges Ding, alte Hexe, Technik mit 20.000 Einzelteilen und auch Geist, Gespenst, Inspiration, zuletzt: Vampir.

→ www.pruefstand7.de

   
      Cast
      Inga Busch
      Matthias Fuchs
      Peter Lohmeyer
      Mario Mentrup
      Robert Forster
      Helmut Höge
      Stefan Heidenreich
      Hanjo Berressem
      Jeff Caster
      Christin König
      Jörg Kulbe
      Gerhard Motz
      Hubertus Müll
      Michael Röhrenbach
 
NextFilm Filmproduktion

NextFilm Filmproduktion

Stab

     
Produzenten Clementina Hegewisch Regie Robert Bramkam
  Laurens Straub Kamera Jakobine Motz
  Robert Bramkamp Schnitt Anja Neraal
  Michael Goritschnik Filmmusik Max Knoth
Koproduzent Udo Bremer (3sat)   Deutsches Filmorchester
Herstellungsleitung Andreas Goldstein   Babelsberg unter der Leitung vom
Drehbuch Robert Bramkamp   Bernd Wefelmeyer
Drehbuchmitarbeit Olga Fedianina Titelsong Robert Foster
  Andreas Goldstein Kostüm Anja Vesterling
  Ute Hirschberg   Inga Busch
  Anja Neraal Verleih / Vertrieb Salzgeber Medien
    Bramkamp
NextFilm Filmproduktion


 

NextFilm Filmproduktion

Festivals

Hofer Filmtage 2001
Duisburger Filmwoche 2003
 

NextFilm Filmproduktion

Förderung

 
logofilmmv   logobrema   logomdm   logoffhh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *